Morbus Gaucher

Multisystemische Stoffwechselerkrankung. Morbus Gaucher diagnostizieren und behandeln

eCME

Morbus Gaucher

Diese Fortbildung betrachtet die multisystemische Stoffwechselkrankheit Morbus Gaucher. Sie verschafft einen Überblick über die Pathogenese und Genetik, über die Epidemiologie und Verlaufsformen, über die Diagnose und über die Therapie.

SADE.DIA.20.01.0077g

Teilen
Kursdauer bis: 10.09.2020
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Teilnahme: kostenlos
CME starten
Referent

Prof. Dr. med. Claus Niederau

CME-Zertifizierung

1 Fortbildungspunkt
Zertifiziert durch die Baden-Württemberger Landesärztekammer


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 0 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!

webcast
29.04.2020 | 18:30 - 19:30 Uhr

Wie kann man die Therapie des Typ-2-Diabetikers auch in der Klinik rasch kombiniert ändern?

Themenschwerpunkte:

  • Welche Herausforderungen bringt ein Therapiewechsel beim Typ-2-Diabetiker auf der Normalstation
  • Wie geht man bei Einleitung einer Insul...

Scientific Service

Begehbare BRIGHT-Studie mit Prof. Ritzel

Die erste Head-to-Head-Vergleichsstudie zur Wirksamkeit und Sicherheit der beiden Basalanaloginsuline der zweiten Generation bei insulinnaiven Typ-2-Diabetespatienten.

eCME

Therapieintensivierung nach Basalinsulin-unterstützter oraler Therapie bei Typ-2-Diabetes

Ist die Funktion der β-Zellen und damit deren Fähigkeit zur postprandialen Insulinfreisetzung stark beeinträchtigt, reicht das Basalinsulin - auch nach Dosiserhöhung -für die glykämische Kontrolle nic...

eCME

Morbus Fabry

Ziel der CME-Fortbildung ist es, einen praxisorientierten Überblick über die Vererbung von Morbus Fabry zu geben, über das Krankheitsbild und die Diagnose zu informieren und gegenwärtige Therapieoptio...

live-webinar

Digital Table Henning

In dieser digitalen Fortbildungsreihe referieren Schilddrüse-Experten über aktuelle Themen. Relevantes Fachwissen wird Ihnen gut aufbereitet präsentiert und bietet Ihnen Unterstützung für Ihren Praxis...

eCME

Erworbene thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (aTTP)

Die erworbene thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (aTTP) zählt zur ätiologisch heterogenen Erkrankungsgruppe der thrombotischen Mikroangiopathien (TMA). Häufig treten Kopfschmerzen, neurologische...