Metastasiertes Prostatakarzinom

Herausforderungen in der Behandlung des mPC

eCME

Integration der Chemotherapie in die Behandlung des metastasierten Prostatakarzinoms

Teilen Die eCME „Integration der Chemotherapie in die Behandlung des metastasierten Prostatakarzinoms“ zeigt auf, welche Therapieoptionen in welcher Phase des mPC zur Verfügung stehen und geht auf die jeweils zugrunde liegende Studienlage ein. Zudem geht sie der Frage nach, wann der richtige Zeitpunkt für den Einsatz einer Chemotherapie ist.

MAT-DE-2000898
Kursdauer bis: 18.06.2021
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Teilnahme: kostenlos
CME starten
Referent

Dr. Stefan Machtens, Facharzt für Urologie, Chefarzt der Abteilung für Urologie am Marien-Krankenhaus Bergisch Gladbach (MKH)

Zertifizierung

2 CME-Punkte
Bayerische Landesärztekammer


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 0 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!