Biologikatherapie / Typ-2-Inflammation bei schwerem Asthma

eCME Veranstaltung

eCME

Biologikatherapie/Typ-2-Inflammation bei schwerem Asthma

Teilen Asthma ist eine der häufigsten Atemwegserkrankungen mit einer sehr hohen globalen Prävalenz. Ungefähr 5-10 % der Asthma-Patienten leiden an schwerem unkontrolliertem Asthma.

Der erste Teil dieser Fortbildung beschreibt das Konzept zur Definition von schwerem Asthma und gibt einen kurzen Einblick in die Asthma-Pathogenese und -Immunpathologie. Biomarker für die Typ-2-Inflammation bei schwerem Asthma und zusätzliche Therapieoptionen gemäß der neuen NVL-Asthma werden Ihnen vorgestellt.

Der zweite Teil dieser Fortbildung beschreibt die Kriterien der Asthmakontrolle und zeigt Daten zur Versorgungsrealität in Deutschland. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Behandlung von schwerem Asthma mit Biologika sowie Real World- und Langzeitdaten der letzten Jahre (inklusive Daten von 2021).
Kursdauer bis: 23.08.2022
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Teilnahme: kostenlos
CME starten
Referenten

Prof. Dr. med. habil. Marek Lommatzsch
PD Dr. med. Henrik Watz

Zertifizierung

2 CME-Punkte
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 0 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!