Insulin

vom Lebensretter beim 13-jährigen Leonhard bis zur zukünftigen wöchentlichen oder smarten Gabe

Mediathek

Insulin – vom Lebensretter beim 13-jährigen Leonhard bis zur zukünftigen wöchentlichen oder smarten Gabe

Teilen
  • Die nicht adäquate Insulinsekretion ist und bleibt in differenzierter Ausprägung eine der pathophysiologischen Ursachen des Diabetes mellitus.
  • Insofern ist und bleibt der Ersatz des fehlenden körpereigenen Insulins eine große Errungenschaft der Pharmakotherapie.
  • Dabei ist die subkutane Gabe zu unterschiedlichen Tageszeiten derzeit Stand der Technik - Änderungen daran sind in der Entwicklung.

Über die folgenden Links oder die Punkte im Video-Ladebalken können Sie direkt zu einem Abschnitt im Video springen.

Zur Lernerfolgskontrolle
Referent

Prof. Dr. med. Robert Ritzel
München

Zertifizierung

Die Ärztekammer Berlin zertifiziert diesen Webcast in der Kategorie D wie folgt:

- 2 Punkte für die bestandene Lernerfolgskontrolle

Die VDBD Akademie zertifiziert diesen Webcast wie folgt:

- 2 Punkte für die bestandene Lernerfolgskontrolle


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 0 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!