Arzneimittelrisiko- und Interaktion

Mediathek

Arzneimittelrisiko - und Interaktion beim antikoagulierten Patienten

Teilen Eine effektive Antikoagulation ist in vielen Fällen lebensnotwendig - doch welche Faktoren verkomplizieren diese? Es gilt die Interaktion mit anderen, häufig verordneten Arzneimitteln, die Verstoffwechselungs-Wege sowie die Organfunktionen zu berücksichtigen, um unerwünschten Ereignissen vorzubeugen. Prof. Hohlfeld beschreibt in seinem Vortrag eindrucksvoll und praxisnah die Stolpersteine im Umgang mit oralen und parenteralen Antikoagulanzien.
Referent

Prof. Dr. med. Thomas Hohlfeld
UKD - Universitätsklinikum Düsseldorf


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 3 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!