ISTH 2020-Update

4 internationale Experten: Was gilt für die Thromboseprophylaxe bei Patienten mit COVID-19?

Mediathek

ISTH 2020-Update zu COVID-19 & VTE-Prophylaxe

Teilen Was sind Risikofaktoren für COVID-19-assoziierte venöse Thromboembolien (VTE)? Diese und weitere Fragen zu VTE bei Patienten mit COVID-19 diskutierten 4 renommierte internationale Experten bei einem virtuellen Symposium anlässlich des ISTH-Kongresses 2020. Sie präsentierten aktuelle Studiendaten und gaben Empfehlungen zum VTE-Management.

Die Dauer der Videoaufzeichnung in englischer Sprache beträgt 74 Minuten.

Themenschwerpunkte:
• Risikofaktoren für VTE bei COVID-19-Patienten
• Assessment des VTE-Risikos & Strategien für die VTE-Prophylaxe
• VTE-Management bei hospitalisierten COVID-19-Patienten
Referenten

Prof. Dr. Ismaïl Elalamy, Paris, Frankreich
Prof. Dr. David Jiménez, Madrid, Spanien
Prof. Dr. Grégoire Le Gal, Ottawa, Kanada
Prof. Dr. Zhenguo Zhai, Beijing, China


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 1 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!