Einbindung von Patienten in die Gestaltung der Diabetestherapie

Mediathek

Einbindung von Patienten in die Gestaltung der Diabetestherapie

Teilen • Wie entwickeln Sie ein gutes Arbeitsbündnis mit Ihren T2D, so dass Therapieeskalationen gelingen?
• Aus Sicht der T2D gibt es viele Gründe gegen eine Insulintherapie – was sind die wichtigsten Vorbehalte?
• Wie gelingt trotz vorheriger Vorbehalte letztendlich ein selbstbewusstes Einverständnis zur Insulintherapie?
Zur Lernerfolgskontrolle
Referentin

Eva Küstner

CME-Zertifizierung

Dieser On-Demand-Webcast ist bei erfolgreich absolvierter Lernerfolgskontrolle von der VDBD Akademie mit 2 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Vortragsunterlagen

Kommunikative Einbindung von Patienten in die Gestaltung der Diabetestherapie
Eva Küstner


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 0 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!