Grundlagen der Opioidabhängigkeit und Substitutionstherapie

eCME

Grundlagen der Opioidabhängigkeit und Substitutionstherapie

Teilen Diese Fortbildung verschafft einen Überblick über die Pathophysiologie und Therapie von komplexen Suchterkrankungen. Sie beleuchtet dabei die Therapieansätze bei Opioidabhängigkeit und die Pharmakologie der eingesetzten Substitutionsmittel.
Kursdauer bis: 17.12.2021
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
Teilnahme: Kostenlos
CME starten
Referent

Prof. Dr. med. Jens Reimer
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Leitung Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung - Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf,
Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Psychosoziale Medizin bei der Gesundheit Nord

CME Zertifizierung

2 CME-Punkte
Zertifiziert durch die Bayerische Landesärztekammer


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 87 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!