Insulinisch für Fortgeschrittene

webcast

Die Sanofi-Webcastserie bringt auf den Punkt, wie Sie Ihre Typ-2-Diabetespatient*innen optimal über die Insulintherapie informieren.

Teilen

Die Diagnose Typ-2-Diabetes und insbesondere der Start einer Insulintherapie stellen nicht nur eine körperliche sondern auch psychische Belastung dar. Gerade zu Beginn lohnt es sich, hier ein wenig mehr Zeit zu investieren, um mögliche Fragen zu klären, die Sorgen der Patient*innen ernst zu nehmen und mit einer guten Blutzuckereinstellung das Risiko langfristiger Komplikationen zu reduzieren.

Doch wie sollte eine solche Kommunikation aussehen? Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie im Rahmen unserer Webcast-Serie „Insulinisch für Fortgeschrittene“ in 4 unabhängigen Veranstaltungen zusammengestellt:

  • Modul 1: 28.09.2022 | 18:00-19:30 Uhr
    Typ-2-Diabetes-Diagnose: Wie kann ich von Anfang an mit Typ-2-Diabetespatient*innen wirkungsvoll kommunizieren?
    (Referentin: PD Dr. Susanne Reger-Tan, Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel, Universitätsmedizin Essen)

  • Modul 2: 12.10.2022 | 18:00-19:30 Uhr
    Einleitung der Insulintherapie: Wie kann ich effektiv mit Typ-2-Diabetespatient*innen über den Start einer Insulintherapiebehandlung sprechen?
    (Referent: Prof. Dr. med. Jochen Seufert, Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinikum Freiburg)

  • Modul 3: 26.10.2022 | 18:00-19:30 Uhr
    Insulintitration: Wie kann man Typ-2-Diabetespatient*innen unterstützen, sicher und effektiv zu titrieren?
    (Referentin: Prof. Dr. med. Monika Kellerer, Ärztliche Direktorin, Klinik für Innere Medizin I, Marienhospital Stuttgart)

  • Modul 4: 09.11.2022 | 18:00-19:30 Uhr
    Adhärenz & Persistenz: Was kann ich tun, um Typ-2-Diabetespatient*innen zu helfen, ihre Insulinbehandlung fortzusetzen?
    (Referent: Dr. med. Jens Kröger, diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe, Diabeteszentrum Hamburg City)

Referent*innen

Prof. Dr. phil. Bernhard Kulzer
PD Dr. med. Susanne Reger-Tan
Prof. Dr. med. Jochen Seufert
Prof. Dr. med. Monika Kellerer
Dr. med. Jens Kröger

Zertifizierung

Die Webcasts sind zur Zertifizierung bei der Ärztekammer Berlin und bei dem VDBD eingereicht.

Das könnte Sie auch interessieren!