Auswirkungen von Influenza auf das Herz-Kreislaufsystem

BNK - Kardiologische Auslese 20.11.2020

Mediathek

Auswirkungen von Influenza auf das Herz-Kreislaufsystem

Teilen Neue Daten zeigen, dass Influenza das Risiko eines Herzinfarkts bis zu 10-fach erhöhen kann.1 In einer selbst kontrollierten Fall-Kontroll-Studie mit Erwachsenen im Alter von 40 Jahren und älter,von denen ca. 90 % 50 Jahre und älter waren und ohne Herzinfarkt oder Schlaganfall in derVorgeschichte, erhöhte eine Influenza-Infektion das Risiko
• bis zu 10-fach für einen Herzinfarkt*
• bis zu 8-fach für einen Schlaganfall*

INFLUENZA-IMPFUNGEN KÖNNEN DAS RISIKO KARDIOVASKULÄRER
KOMPLIKATIONEN BEI IHREN PATIENTEN SENKEN 2,3

Influenza-Impfungen reduzieren
• bei allen Patienten# das Risiko schwerer kardiovaskulärer Ereignisse um 36 % 2
• bei Patienten mit Herzinsuffizienz das Risiko der Gesamt- und kardiovaskulären
Mortalität um 18 % 3

* In den drei Tagen nach einer laborbestätigten Influenza-Infektion im Vergleich zu dem Zeitraum vor einer Influenza-
Infektion.1
# Meta-Analyse von sechs randomisierten klinischen Studien mit 6.735 Patienten mit unterschiedlich schwerem
kardiovaskulären Risiko.2
1. Warren-Gash, C. et al. Eur. Respir. J. 51(3). pii: 1701794 (2018).
2. Udell, J. A. et al. JAMA. 310(16):1711-20 (2013).
3. Modin, D. et al. Circulation. 29:139(5):575- 586 (2019).
Referent

Prof. Dr. med. Ralf Dechend, Berlin


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 1 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!