Auswirkungen von Influenza auf das Herz-Kreislaufsystem

BNK - Kardiologische Auslese 20.11.2020

Mediathek

Auswirkungen von Influenza auf das Herz-Kreislaufsystem

Teilen Neue Daten zeigen, dass Influenza das Risiko eines Herzinfarkts bis zu 10-fach erhöhen kann.1 In einer selbst kontrollierten Fall-Kontroll-Studie mit Erwachsenen im Alter von 40 Jahren und älter,von denen ca. 90 % 50 Jahre und älter waren und ohne Herzinfarkt oder Schlaganfall in derVorgeschichte, erhöhte eine Influenza-Infektion das Risiko
• bis zu 10-fach für einen Herzinfarkt*
• bis zu 8-fach für einen Schlaganfall*

INFLUENZA-IMPFUNGEN KÖNNEN DAS RISIKO KARDIOVASKULÄRER
KOMPLIKATIONEN BEI IHREN PATIENTEN SENKEN 2,3

Influenza-Impfungen reduzieren
• bei allen Patienten# das Risiko schwerer kardiovaskulärer Ereignisse um 36 % 2
• bei Patienten mit Herzinsuffizienz das Risiko der Gesamt- und kardiovaskulären
Mortalität um 18 % 3

* In den drei Tagen nach einer laborbestätigten Influenza-Infektion im Vergleich zu dem Zeitraum vor einer Influenza-
Infektion.1
# Meta-Analyse von sechs randomisierten klinischen Studien mit 6.735 Patienten mit unterschiedlich schwerem
kardiovaskulären Risiko.2
1. Warren-Gash, C. et al. Eur. Respir. J. 51(3). pii: 1701794 (2018).
2. Udell, J. A. et al. JAMA. 310(16):1711-20 (2013).
3. Modin, D. et al. Circulation. 29:139(5):575- 586 (2019).

Über die folgenden Links oder die Punkte im Video-Ladebalken können Sie direkt zu einem Abschnitt im Video springen.

Referent

Prof. Dr. med. Ralf Dechend, Berlin


Wie würden Sie diese Fortbildung bewerten?

Diese Fortbildung wurde bisher von 80 Kollegen bewertet.
check

Das könnte Sie auch interessieren!